100 Jahre Bauhaus 

Susanne Kronenberg

Tod am Bauhaus

Norma Tanns achter Fall

Bauhaus-Memoiren. Vor dem Nationaltheater in Weimar wird ein Politiker erschossen. Für Norma Tann, die Wiesbadener Privatdetektivin, beginnt kurz darauf eine verzweifelte Suche. Ihr Freund Timon, mit dem sie sich in Weimar treffen wollte, ist spurlos verschwunden! Timon war vorausgefahren. Sein Großonkel, der Bauhaus-Biograf Albin Frywaldt, ist verstorben. Norma gerät in eine Ermittlung in eigener Sache, die ihr tief unter die Haut geht. Fiel Timon einem Auftragsmörder in die Hände?

Norma muss sich immer neuen Fragen stellen. Wer hat Recht im Streit um ein Gemälde des Bauhaus-Meisters Wassily Kandinsky? Welches Rätsel verbirgt sich im Glasnagetiv der Bauhaus-Fotografin Lucia Moholy, das sich in Timons Erbschaft wiederfindet? Nach und nach kommt ans Licht: Die dunkelsten Kapitel der Weimarer Vergangenheit sind längst nicht abgeschlossen.

ISBN: 978-3-8392-2399-4

13 Euro Gmeiner Februar 2019