Neu im Juli 2017!

Susanne Kronenberg

Hundswut

Norma Tanns sechster Fall

Analphabetin Josefine Luven hat trotz ihres Handicaps ihren Traumjob gefunden. Mit der THermine-Touristikbahn bringt sie Besucher zu Wiesbadener Sehenswürdigkeiten. Sie könnte überglücklich sein, hätte sie nicht beinahe einen Mann überfahren. Sie ist sicher, gesehen zu haben, wie Rainald Prüsse von seinem Begleiter auf die Straße gestoßen wurde.

Auch Privatdetektivin Norma Tann stellt sich Fragen, die mit einem Mann zu tun haben. Ihre Beziehung zu Dr. Timon Frywaldt, geschätzter Mitarbeiter des LKA Wiesbaden, leidet unter ihrer Eifersucht. Ein neuer Fall bietet Ablenkung: Ihre Auftraggeberin ist die Geschäftsfrau Juliane Sahling, deren Hundewelpe kurz nach dem Kauf starb. Der Hund stammte aus einer osteuropäischen Massenzucht und wurde illegal nach Deutschland gebracht. Norma nimmt die Spur der Händler auf und mietet sich inkognito bei Rainald Prüsse im ländlichen Vorort Naurod ein.

ISBN: 978-3-8392-2134-1

12 Euro Gmeiner Juli 2017